#EqualPay:

Über Geld spricht man. Impulse für eine faire Zukunft

mit Christine Gräbe

Noch immer verdienen Frauen – in Unternehmen überall auf der Welt – weniger als Männer. Frauen gehen seltener in Führung, werden seltener befördert, arbeiten häufiger in Teilzeit und setzen länger aus, wenn sie Kinder bekommen. Eine der größten Hürden auf dem Weg zur Lohngerechtigkeit: Über Geld spricht man nicht, in Deutschland. Obwohl die Unterschiede in der Bezahlung statistisch sehr gut messbar sind, bleibt die Ungerechtigkeit im Einzelfall oft unsichtbar. Die Intransparenz hat fatale Folgen für die wirtschaftliche Unabhängigkeit von Frauen, bis hin zur mickrigen Rente. 

Auch in der Buchbranche hält sich der Gender Pay Gap hartnäckig. Doch was steht der Lohngerechtigkeit im Wege? Wie können große und kleine Unternehmen die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen schließen? Mit welchen Strategien lassen sich Transparenz und gleiche Bezahlung schaffen? Und was kann jede Einzelne tun, damit es in Zukunft für alle fairer zugeht?

Foto: Oliver Betke

Christine Gräbe 

ist Expertin für Text und Kommunikation und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Wirtschaftsthemen, der Darstellung von Frauen in den Medien und der Frage, wie Chancengleichheit für alle gelingen kann. Als Literatur- und Buchwissenschaftlerin war sie viele Jahre in der Buchbranche tätig und Mitgründerin eines Verlags, bevor sie anfing, als Ghostwriterin, Redenschreiberin und PR-Beraterin zu arbeiten. Im Sommer 2017 hat Christine Gräbe die Leitung Kommunikation und Marketing im Fair Pay Innovation Lab in Berlin übernommen. 

Das Fair Pay Innovation Lab unterstützt Unternehmen bei der praktischen Umsetzung von Entgeltgleichheit, sorgt für den Best Practice Austausch zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik und beantwortet alle Fragen rund um faire Bezahlung. Denn Geld ist der Schlüssel zur Gleichstellung zwischen Männern und Frauen und zur Chancengleichheit für alle Beschäftigten – ganz gleich, woher sie kommen, wen sie lieben oder woran sie glauben. Das Ziel: Faire Bezahlung für alle Menschen auf der Welt. Mehr über das FPI: www.fpi-lab.org